Etter mit Herzblut dabei

Das ganze Jahr bietet die Distillerie Etter Betriebsbesichtigung an. Der Preis liegt dafür bei CHF 190,- für 10 Personen, jede weitere Person kostet CHF 19,- . Dafür gibt es eine umfassende Führung und Präsent
https://etter-distilleri.ch/de/betriebsbesichtigung.php

Mit Herzblut erzeugt Etter Schweizer Fruchtbrände, die Früchte dazu liefern 65 Bauern aus der Region.

Tatsächlich habe ich das Unternehmen am 2. Juli 2020 inspiziert. Interessente Nachbarschaft, ein Autohändler, kein Problem, niemand fährt besoffen Auto, ein Hotel, das im Dezember geschlossen wird. Wahrscheinlich findet man für Kaffee und Gipfeli, worauf sich viele nach einer Besichtigung freuen, eine neue Lösung.

Der Chef und seine Mitarbeiter, sympatisch. Ich kam überraschend, wurde zuvorkommend behandelt und mir wurde alles erklärt. Drei kleine Schnapsflaschen hatte ich geschenkt bekommen, zum Weiterverschenken am besten. Ich bekomme sicher immer einen kleinen Schnaps dort.

Sehr innovativ die Idee mit dem Motorrad. Ja, und sie liefern auch Weine, kann die Gastronomie gut brauchen. 

Einziges Manko, die Haltestelle Kohlermühle, mit der S-Bahn Haltestelle Chollemülli geht es vom Zentrum schneller dorthin. Die freundliche Lehrtocher von den Zuger Verkehrsbetrieben hat einen Fehler gemacht. Nicht weiter schlimm, Sie könnte ja mal alle Stationen im Zugerland abfahren 

In Zug, der wohl kleinsten internationalen Stadt der Welt, gibt es viel zu sehen
Stadt Zug
Zugersee
Zytturm
Höllgrotten
Zugerberg